Buchtipp | Why am I joy:fully Lutheran

Why am I joy:fully Lutheran: Matthew C Harrison Harrison hat dieses Buch geschrieben, nachdem er das Buch von Luther: Eine einfältige Weise zu beten, gelesen und sich zu eigen gemacht hat.

Luther lehrt in seinem Buch, wie man die sechs Hauptstücke im Katechismus beten kann, anhand der folgenden Fragen: Was lehrt uns der Text? Wofür können wir danken? Was können wir beichten?

Worum können wir bitten. Wenn wir auf diese Weise beten, geben wir dem Heiligen Geist die Gelegenheit, in unserem Leben zu wirken. Harrison hat es gut gedacht, das Thema “Freude” mit hineinzunehmen in seinem Buch. Wir dürfen erkennen welche Freude wir empfinden, wenn wir erkennen, wie aktiv Gottes Wort wirkt und tut, was es verspricht.

Dieses Buch schlägt eine andere Richtung ein, indem es darauf hinweist welche Freude wir aus den sechs Hauptstücken bekommen, indem es schmerzende und freudlose Seelen heilt. Dieses Buch betont die Freude, die wir in der Vergebung unsere Sünden bekommen.

Was besonders auffällt, ist das Hauptstück über die Taufe. Die Ergänzung mit diesem Buch, neben dem was Luther in seinem Buch lehrt, erfüllt einen mit großer Freude, und darum können wir fröhlich Lutheraner sein. Herzliche Grüße Helga Hiestermann (Connie)

Comments are closed.