Interview mit Christian und Lorna Hiestermann

Interview mit Christian und Lorna Hiestermann – wir wollen euch ein bischen besser kennen lernen.

Konfirmationsort, Spruch und Pastor. C. Wittenberg, Pastor Schnackenberg und Spruch: “Wer mich bekennt vor den Menschen, den will ich bekennen vor meinem Himmlischen Vater”. Matt. 10,32 L. Piet Retief. St. Johns Anglican Church

2. Wie und wo habt ihr euch kennen gelernt? Beim Jugendtreffen auf Wittenberg

3. Lieblingsgericht? Und was nicht? C. Braaivleis und Chinesisches Essen (Peking Duck, sweet and sour pork und steamed Fish) Mache nicht Süssigkeiten L. Braaivleis, Putu und See Essen Mache nicht Crayfish und Oysters

4. Christian was macht dich traurig? Wenn jemand viel Leid und Schweres zu tragen hat

5. Lorna, du kommst aus einem englischen Hintergrund. War unsere Kultur und Sprache für dich eine Anpassung? Erzähle 17 uns von dir? Ich war neun Jahre alt als mein Vater tödlich verunglückt ist. Ich bin in Piet Retief Laerskool zur Schule gegangen und dann nach Piet Retief Hochschule wo ich mein Matric in 1966 bestanden habe. Nachdem habe ich bei Barclays Bank für 3 Jahre gearbeitet und in 1969 sind Christian und ich von Pastor Krause getraut worden. Unser Trautext war Ps. 23,1: “Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.” Wir haben 8 Kinder: Christel, Louis, Arnold, Anette, Ingrid, Berndt, Leon und Liesel. Davon sind 4 Schwiegerkinder. Ich habe nicht schwer angepasst mit der Deutschen Kultur, da meine Mutter Deutsch war und mein Vater früh gestorben ist. Was für mich schwer war, war die damalige Deutsche Schrift und mein Wortschatz war beschränkt. Die Religion musste ich alles in Deutsch mit meinen Kindern auswendig lernen um sie lehren zu können und weil ich es lernen wollte, habe ich es auch geschafft. Ich habe mein weiteres Leben auf der Farm Sandbank mit meine Familie verbracht.

6. Welcher Person hat dein Leben besonders geprägt? C. Meine Eltern L. Meine Eltern

7. Welcher Eigenschaften sind euch in einander besonders lieb? C. Ich bewundere ihr Durchsetzungsvermögen und die besondere Pflicht und Treue die sie für ihre Familie und im Leben hat. L. Er ist Treu und Aufrichtig und dass schätze ich

8. Christian, welcher Wünsche hast du für unser Land? Das wir eine sichere Zukunft haben

9. Lorna, ohne was könntest du im Leben nicht fertig werden? Mein Mann, meine Familie, Kirche, unsere Gemeinschaft, Bücher, Garten und ach, noch soviele Sachen!

10. Schönste Übersee Reise? Und warum? C. Die Schweitz war besonders schön wegen der Natur und die Diszipline die noch sehr stark hersscht L. Unsere Europa Reise. Wir beide sind alleine gereist und das Schöne war, dass wir alles zusammen erfahren konnten und einfach den Spass mit der Bahn zu fahren und alles das wir erlebt haben.

11. Welcher Eigenschaften in Menschen beeindrucken euch? C. Die Menschen die einen positiven Unterschied in der Gemeinschaft machen L. Menschen die Treu und Aufrichtig sind

12. Was lässt euch lachen? Interessante Witze

13. Schönste Erinnerung als Kind C. Unsere Buschveld Farm in Swaziland L. Um meine Grossmutter zu besuchen 14. Wie kann man euch beiden so herzlich verwöhnen? Wenn unsere ganze Familie mit uns in Urlaub gehen kann

15. Christian, was hast du an deine Eltern schätzen gelernt? Ihre guten Werte

16. Christian war dir die Schule lieb als Kind? 18 Ich mochte überhaupt nicht die Schule

17. Lorna, du hast einen wunderbaren Sinn für Humor. Bist du als Person ein Optimist/ Realist oder ein Pessimist? Wie verarbeitest du schweres im Leben? Ich bin ein Realist. Ich trage alles dem Herrn auf

18. Wieviele Grosskinder habt ihr schon und was bereitet euch die Opa-/Omaschaft? Wir haben 9 Enkelkinder und das Zehnte ist gerade da. Es sind 6 Jungs und 3 Mädel. Wir haben das Vorrecht um noch vieles mit den Kindern mitmachen zu können und alles einfach mit zu erleben was sie tun und wie sie denken

19. Liest ihr gerne und welcher Art Bücher? C. Lese gerne Bücher von Reisen und auch die Neuigkeiten der Welt L. Lese sehr gerne Christliche Bücher wie zB. Francine Rivers, Lynn Austin, Karin Kingsbury und viele andere.

20. Was langweilt euch? Um nichts zu tun “

Comments are closed.