ERHARD HERMAN DEDEKIND

ERHARD HERMAN DEDEKIND IST GEB. AM 12 SEPTEMBER 1925 IN ELANDSKRAAL ( IN DER NÄHE VON DUNDEE) ALS ZWEITÄLTESTES VON 4 KINDERN. EIN BRUDER WURDE NUR 4 JAHRE ALT. 2 SCHWESTERN LEBEN AUCH NICHT MEHR.

ZUERST WAR ER FARMER, ABER SPÄTER ÜBTE ER SEIN BERUF ALS TISCHLER AUS. IN MANCHE KIRCHE, SCHÜLERHEIM, HAUS, USW. IST SEINE GENAUE HOLZARBEIT ZU SEHEN – AUCH DIЀ IN DER UELZENER KIRCHE.

ER WAR VERHEIRATET MIT CHRISTA (geb. Engelbrecht). IHNEN WURDEN 4 KINDER GESCHENKT, 2 SÖHNE UND 2 TÖCHTER. DIE JÜNGSTE TOCHTER WOHNT IN DER SCHWEITZ. ER IST BESCHENKT MIT 9 ENKEL UND 4 URENKELKINDER.

SEINE EHEFRAU STARB 2003, IM ALTER VON 75 JAHREN NACH EINE HÜFTENOPERATION, WOBEI SIE EINEN SCHLAGANFALL ERLITT.
DIE LETZTEN 12 JAHRE WOHNTE ER IN LADYSMITH.

ANFANG NOVEMBER 2013, IM ALTER VON 88 JAHREN, ZOG ER NACH PAULPIETERSBURG AFTREEOORD UND WOHNT IM CARE UNIT NO 9.
HANNA HIESTERMANN UND REINHILD SCHROEDER SIND SEINE SCHWESTERN.

WIR HEIßEN IHN HERZLICH WILLKOMMEN. MÖGE ER SICH BALD ZUHAUSE FÜHLEN IN SEIN NEUES ZUHAUSE UND IN UNSERE GE-MEINDE…

Comments are closed.