Dankeschön

Dankeschön – Meine lieben Wittenberger, Bekannten und Freunde. Bei dieser Gelegenheit möchte ich meinem himmlischen Vater danken, dass Er mich ein ganzes Jahr bei meiner Krankheit durch ALLEM geholfen hat und mich auf ‘remition’ gebracht hat.

Das meint, ich bin frei vom Krebs. Mein lieber Mann, der Schritt für Schritt mit mir diesen langen Weg gegangen ist, mit so…………. viel Liebe und Geduld. Schatz, du bist noch immer der Beste. Für alle Nachfrage, Besuche und viele Liebe von Remo, Louis, Amy und Kevin.

Nicht zu vergessen, die schönen Witze, die gemacht worden sind, über meine lieben Haare, die für 8 Monate nicht wachsen wollten und die Mütze Geschichte…. Und meine liebe Mama, die schon 86 Jahre alt ist. Alle Anrufe, SmS’e, Gespräche bei der Kirche, von Pastor Helmut, Kirchenvorsteher, Bekannte, Freunde, und Familie.

Diese große LIEBE, die ich in Wittenberg erfahren habe, war unbeschreiblich groß. Danke, danke und nochmals Danke. Der Herr ist sehr GROß, viel Gnade und Barmherzigkeit bei Ihm. In Liebe, Ronelle

Comments are closed.