Louis' Seite

Louis’ Seite

Sehr geehrte/r Dame ! Herr ! Du führst uns in die Tiefe und wieder hinaus. Du lässt Schweres in unserem Leben zu und hilft uns es auch tragen. Du wirst und fern und näherst dich uns wieder. Du stellst uns ins Dunkle und führst uns wieder ins Licht. Du ver-hüllst...

Continue reading

Nicht ihr habt mich erwählt

Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt

Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt und bestimmt, dass ihr hingeht und Frucht bringt und eure Frucht bleibt, damit wenn ihr den Vater bittet in meinem Namen, er’s euch gebe. Joh. 15,9-17 Das sind die besonderen Aufgaben eines frommen Pastors und Predigers: Er breitet Gottes Reich...

Continue reading

Zitate: Martin Luther über den menschlichen Glauben und die Kirche—zum Reformationsfest 4. November 2018

Zitate: Martin Luther über den menschlichen Glauben

Zitate: Martin Luther über den menschlichen Glauben und die Kirche—zum Reformationsfest 4. November 2018 Glaube ist ein Geschenk Gottes in unserem Herzen. Das Wort Gottes ist frei, es will nicht Fesseln dulden durch Vorschriften der Menschen. Unter dem Papsttum sind wir allen Irrlehren ausgesetzt gewesen. Der Grund ist: Weil wir...

Continue reading

Die Silberne Seite

Die Silberne Seite Anfangs Mai wurden alle Senioren zu Toni und Roda Klingenberg auf der Farm eingeladen. Zuerst setzten sich alle zum Kaffee und Kuchen zu Tisch, wonach Pastor Paul zu Wort war. Alle hörten andächtig zu und erhoben sich dann zu einem gemütlichen Spaziergang durch den hübschen Garten. Toni...

Continue reading

Lutherisches Bekenntnis

Lutherisches Bekenntnis

Lutherisches Bekenntnis – Persönlich gelesen (Aus: Lutherische Kirche, 48. Jahrgang, 10/2017) Oft hört man heute, die Fragen der Reformationszeit seien nicht mehr unsere Fragen, aber das glaube ich nicht. Die Sorgen und Nöte der Menschen heute sind im Grunde nicht anders als zu allen Zeiten, denn es sind die Sogen...

Continue reading

Wings

A little history about Wings (How it all started…)

A little history about Wings (How it all started…) The idea to start a special needs school was brought about by Mrs Ruth Beneke who saw the need for such a school in the community of Paulpietersburg. She got a group of parents, with children with special needs, therapists and...

Continue reading

Pledge Letter

PLEDGE LETTER

PLEDGE LETTER Dear Company / Congregation / Individual As explained above, our school is dependent on dona-tions. We have included our budget figures for 2018, where our shortfall is shown. We would be immensely grateful if you would pledge an amount for the next school year, to cover these costs....

Continue reading

Opfer und Gaben

Opfer und Gaben

Darum spricht er wenn er in die Welt kommt: (Ps. 40,7-9): “Opfer und Gaben hast du nicht gewollt; einen Leib aber hast du mir geschaffen. Da sprach ich: Siehe, ich komme – im Buch steht von mir geschrieben -, dass ich tue, Gott, deinen Willen”. Nach diesem Willen sind wir...

Continue reading

Wittenberger Orgel

Wir kriegen eine neue Orgel – Ja, eine neue Orgel !!!

Die Gemeinde hat auf der Jahreshauptversammlung beschlossen, eine neue Orgel bauen zu lassen vom Orgelbauer Jan Elsenaar….WUNDERBAR !!!! Die Chöre, Organisten und Chorleiter sind sehr begeistert darüber, dass die Auswahl der Tonfarben (14 Register) bei der neuen Orgel SO VIEL größer ist als bei der Alten und vielleicht genauso wichtig...

Continue reading

Die Küche im Pflegeheim Paulpietersburg wird renoviert

Die Küche im Pflegeheim Paulpietersburg wird renoviert

Es ist Ende August 2017, wenn das neue Gebäude mit Personal-, Wäsche- und Wäschepackzimmer sowohl als Ablieferungszimmer für Gemüse und Gefrorenes endlich fertig zum Gebrauch von unserem Baumeister, Erlo Beneke, überhändigt wird. Jetzt ist es Zeit mit der Renovierung der 1958 Pflegeheimküche anzufangen. Herr Heinz Hambrock leitet dieses Projekt. Die...

Continue reading

Gottesdienst Singen

Singen im Gottesdienst: Kräftig gesungen oder tapfer durchgehalten?

Singen im Gottesdienst: Kräftig gesungen oder tapfer durchgehalten? Das gemeinsame Singen scheint in der Kirche selbstverständlich zu sein. Für viele Gemeinden der SELK ist die Kirchenmusik ein wichtiger Baustein im Gemeindeleben und hat sein Zentrum im Gottesdienst. Aber wie ergeht es da den Beteiligten? Fröhliche und kräftige Beteiligung oder eher...

Continue reading

Ruheständler

Wie Ruheständler fröhlich über ihren christlichen Glauben sprechen können

Wie Ruheständler fröhlich über ihren christlichen Glauben sprechen können. Als müder Senior noch ein mutiger Bekenner Jesu? Christen trauen sich manchmal nicht, im Alltag über Jesus zu reden. Doch oft lässt sich mit einfachen Mitteln ein Gespräch über den christlichen Glauben beginnen. Der badische Pfarrer Traugott Fränklé (76) gibt Tipps,...

Continue reading

herzlichen Dank

Einen herzlichen Dank

Ihr lieben alle In Piet Retief wohnen auch Alte und Kranke der Gemeinde Wittenberg. Wir möchten Pastor Paul danken für treue Abendmahlsgottesdienste in der Kapelle zu Huis Immergroen. Alle sind eingeladen. Ganz herzlich möchten wir Irene danken für ihren treuen Beistand bei jedem Abendmahlsgottesdienst. Sie macht sich mühe und fährt...

Continue reading

zug

Der Zug des Lebens

Der Zug des Lebens – Das Leben ist wie eine Zugfahrt mit all den Haltestellen, Umwegen und Unfällen. Wir steigen ein und da treffen wir auf unsere Eltern und denken uns, dass sie immer mit uns reisen werden, aber an irgend einer Haltestelle werden sie einmal aussteigen und wir werden...

Continue reading

dankeschon

Dankeschön

Dankeschön – Meine lieben Wittenberger, Bekannten und Freunde. Bei dieser Gelegenheit möchte ich meinem himmlischen Vater danken, dass Er mich ein ganzes Jahr bei meiner Krankheit durch ALLEM geholfen hat und mich auf ‘remition’ gebracht hat. Das meint, ich bin frei vom Krebs. Mein lieber Mann, der Schritt für Schritt...

Continue reading

die-zehn-gebote

Abschluss: Die Herausforderung der Gebote

Abschluss: Die Herausforderung der Gebote. Die Zehn Gebote Eine Gesellschaft ohne Maßstäbe? Die Botschaft Gottes ist keine beruhigende Angelegenheit, sondern fordert in der Regel den Menschen zu Entscheidungen und zum Han-deln heraus. Das Evangelium Gottes will sich im praktischen Leben auswirken. Gott ist ein fordernder Gott. Die kirchliche Verkündigung gab...

Continue reading